Zwischen Himmel und Erde

Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.

 

Gedenkseite für meinen

 lieben Vati

 

 

Während Ihr die kleine Geschichte lest, klickt vorher ruhig mal auf die Ouvertüre zur Oper "La Traviata" von Giuseppe Verdi.

Mein Vati war ein Liebhaber der klassischen Musik, und dieses

Opernvorspiel zählte für ihn mit zu den schönsten.

Vielleicht berührt es auch EURE Seele.

 

(Zum Hören anklicken)

(Internet Explorer 8 wird eventuell nicht unterstützt)

 

Zwischen Himmel und Erde 

Seit dem 25.08.2011 gibt es für mich absolut keinen Zweifel mehr daran, dass es zwischen Himmel und Erde mehr gibt, als wir mit unserem Geist und Verstand begreifen und erfassen können.

In dieser Nacht ist mein Vati für immer eingeschlafen. Er lag schon tagelang im Sterben und ich äußerte im Hospiz den Wunsch, wenn es dann so weit ist, gerufen zu werden, auch nachts, denn ich wollte in der letzten Stunde bei ihm sein.

In jener Nacht wachte ich für einige Sekunden kurz und heftig aus dem Schlaf auf, mit einem tiefen Gefühl von Unruhe und dem intensiven Gedanken, dass Vati eben gestorben ist. Doch ich beruhigte mich wieder, weil ich mir sicher war, dass in diesem Fall ja das Telefon klingeln würde. Ich horchte noch kurz auf das Handy und schlief wieder ein, leider, ohne auf die Uhr gesehen zu haben.

Dann, um 6.00 Uhr, kam die traurige Nachricht aus dem Hospiz, dass mein Vati um 2.30 Uhr seinen letzten Atemzug gemacht hat, zu schnell, um mich noch zu rufen.

Ich bin mir sicher, dass Vatis Seele um 2.30 Uhr bei mir war. 

 

 

 

 

Schon in's Gästebuch eingetragen? -Danke!-

Nach oben

Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.